Dipl. Lebens- und Sozialberater/in

Lebens- und Sozialberatung bedeutet professionelle Beratung und Begleitung von Menschen in verschiedensten Problem- und Entscheidungssituationen. Diplomierte Lebens- und Sozialberater begleiten Menschen ein Stück auf ihrem Lebensweg – in Krisen, bei wichtigen Entscheidungen und bei der Definition und Erreichung ihrer Lebensziele.

Ausbildungsziele und Tätigkeitsfelder

Lebens- und Sozialberatung ist neben der Medizin, Psychologie und Psychotherapie als die vierte Säule der Gesundheitsvorsorge etabliert. Der Lebens- und Sozialberater befasst sich mit Beratung, Prävention, Bewusstseinsbildung und gegebenenfalls Hilfestellung in akuten persönlichen Krisensituationen. Schwerpunkt dieser Ausbildung ist einerseits die Bewältigung von Problemen und Disharmonien bei Ehepaaren und Lebensgemeinschaften sowie generell in Beziehungen im privaten oder beruflichen Umfeld. Es werden Kompetenzen erworben, die die Unterstützung von Menschen bei der Bewältigung von Druck und Stress ermöglichen.

Der Lehrgang richtet sich an Personen, die…

  • in den Einsatzfeldern der Lebens- und Sozialberatung selbstständig oder im Angestelltenverhältnis tätig werden wollen.
  • sich beruflich neu orientieren oder eine Ergänzung und Erweiterung der Qualifikationen für ihre bisherige Tätigkeit anstreben.
  • einen Grundberuf im psychosozialen Bereich erlernen möchten.

Nächste Starttermine

Dipl. Lebens- und Sozialberatung - Wochenendlehrgang - Fr, Sa, So, monatlich

Standort
Zeitraum
bis
Stundenplan
€ 5 980,00
Nur noch Restplätze verfügbar

Dipl. Lebens- und Sozialberatung - Wochenendlehrgang - Fr, Sa, So, monatlich

Standort
Zeitraum
Stundenplan
€ 5 980,00

Dipl. Lebens- und Sozialberatung - Wochenendlehrgang - Fr, Sa, So, monatlich

Standort
Zeitraum
bis
Stundenplan
€ 5 980,00
Bereits gestartet, Einstieg noch möglich

Dipl. Lebens- und Sozialberatung - Wochenendlehrgang - Fr, Sa, So, monatlich

Standort
Zeitraum
bis
Stundenplan
€ 5 980,00

Dipl. Lebens- und Sozialberatung - Wochenendlehrgang - Fr, Sa, So, monatlich

Standort
Zeitraum
bis
Stundenplan
€ 5 980,00

Information

Lehrinhalte

  • Grundlagen der Lebensberatung: Unterschiede und Abgrenzungen zu verwandten Berufen und zur Psychiatrie (Neurosen und Psychosen, chronische psychiatrische Krankheiten)
  • Psychosomatik: Störungen, Erkennung und Behandlungsmöglichkeiten, anthropologische und philosophische Grundlagen, psychologische und pädagogische sowie kommunikationstheoretische Grundlagen, Sozialberatung, Seelsorge
  • Methodik der Beratung: verschiedene Beratungsmodelle der Einzel-, Paar- und Familienberatung, Gesprächsführung, Situationsanalyse, Problembeschreibung, Kommunikation, persönliche Arbeitsstile
  • Systemische Methodik: Theorie und Praxis einer Methode der Lebens- und Sozialberatung, Grundlagen der Systemischen Beratung, Fragetechniken, lösungsorientierte Ansätze
  • Spezielle Beratungsfelder (Supervision, Coaching, Mediation), Psychosoziale Interventionsformen und prozessuale Diagnostik in der Beratung, Themenfeld Sexualität, Ehe- und Familienprobleme, Erziehungs- und Berufsprobleme, Kommunikationsmodelle, Selbst- und Fremdwahrnehmung, nichtsprachliche Interventionen, individuelle Arbeitsstile
  • Krisenintervention: Erkennen von Krisen, Verlaufsformen von Krisen, Umgang mit akuten Krisen, Eigen- und Fremdgefährdung, Krisensymptome, Interventionen bei Krisenverläufen, kritische Lebensübergänge von Einzelpersonen und Paaren oder Familien
  • Gruppenselbsterfahrungen: Selbsterfahrung und Selbsteinschätzung, Störungen in der Gruppendynamik, Austausch über eigene Befindlichkeit und Problematik, Beschäftigung mit dem eigenen Genogramm – Herkunftsfamilie, Aufstellungen, geführte Meditation, Körperarbeit, persönlicher Umgang mit Abschied und Loslassen, Rituale
  • Betriebswirtschaftliche und rechtliche Grundlagen
  • Berufsethik und Berufsidentität

Ausbildungsumfang für die Erlangung des Diploms

  • 584 EH Unterricht
  • 584 EH Selbststudium
  • 250 EH Diplomarbeit

Umfang für die Erlangung des Gewerbescheines

Fachliche Tätigkeit (750 EH):

  • 30 EH Einzelselbsterfahrung
  • min. 100 EH protokollierte Beratungseinheiten
  • min. 100 EH Supervision (90 EH Gruppe, 10 EH Einzel)
  • max. 200 EH Praktikum in einschlägigen Institutionen oder Praxen
  • max. 100 EH Peergroup
  • max. 150 EH Seminarleitung oder fachliche Assistenz
  • max. 150 EH Vor- und Nacharbeiten zu diesen Tätigkeiten

Bildungskarenz

Damit der Lehrgang die Kriterien für die einjährige Bildungskarenz erfüllt, müssen folgende Ausbildungsinhalte in der Bildungskarenzzeit außerhalb des Unterrichtes verpflichtend absolviert und nachgewiesen werden:

  • 250 EH Diplomarbeit 
  • 100 EH Peergroup (aus der fachlichen Tätigkeit)
  • 150 EH Vor- und Nacharbeiten zu diesen Tätigkeiten (aus der fachlichen Tätigkeit)

Wöchentlicher Zeitaufwand: 20 Wochenstunden

Teilnahme-Voraussetzungen

  • Eignungsgespräch mit Lehrgangsleitung erforderlich
  • Vollendetes 25. Lebensjahr
  • Abgeschlossene Schul- oder Berufsausbildung
  • Lebenslauf

Anmeldefrist ist jeweils 4 Wochen vor Ausbildungsstart.

Das Eignungsgespräch im Umfang von 2 Stunden dient zur Reflexion und ist im Vorfeld notwendig, um zu überprüfen, ob eine Eignung besteht. Die Kosten dafür betragen 150 Euro, wobei die Stunden gleichzeitig als Einzelselbsterfahrungsstunden angerechnet werden.

Hinweis: Begrenzte Teilnehmerzahl! Die Plätze werden nach Einlangen der Anmeldungen vergeben.

Abschluss-Voraussetzungen

  • 90 % Anwesenheit im Unterricht      
  • Diplomarbeit
  • Positiv beurteiltes Abschlussgespräch vor der Prüfungskommission

​Gewerbeberechtigung

Die Lebens- und Sozialberatung ist an ein reglementiertes Gewerbe gebunden. Weitere Informationen dazu finden Sie auf der offiziellen Homepage der Lebens- und Sozialberater/innen: http://www.lebensberater.at

Für die Erlangung des Gewerbescheins ist eine fachliche Tätigkeit im Ausmaß von mind. 750 EH* der Gewerbebehörde nachzuweisen. 
(*Protokollierte Beratungseinheiten, Supervision, Praktikum in einschlägigen Praxen oder Institutionen, Peergroups, Seminarleitung oder fachliche Assistenz, Vor- und Nacharbeiten zu diesen Tätigkeiten)
Die anfallenden Kosten für die fachliche Tätigkeit sind im Lehrgangspreis nicht enthalten. Der/Die Teilnehmer/in kann frei wählen, wo er/sie die Einzelselbsterfahrung bzw. die Supervision absolviert.


Dieser Lehrgang ist durch die Weiterbildungsakademie Österreich mit 36 ECTS akkreditiert:
WBAhttps://wba.or.at/de/bildungsangebote/2361-dipl-lebens-und-sozialberater-in.php

  • Optimales Verhältnis von Preis zu Präsenztagen
    • Tipp: Vergleichen Sie Einheiten!
    • Mehr Einheiten – mehr Wissen – mehr Praxiskompetenz
  • Österreichweit einheitliches Bildungskonzept mit regionalen Schwerpunkten an 7 Standorten in Österreich.
  • Maximaler Lernerfolg durch optimale Nutzung moderner Lernformen.
  • Größtmöglicher Praxisbezug
  • Regelmäßige berufsbegleitende Kursstarts
  • Individuelle Konzepte zur optimalen Nutzung Ihrer Bildungskarenz – Kontaktieren Sie uns!
  • Hochmotiviertes und erfahrenes Referententeam garantieren Wissensvermittlung in angenehmer Atmosphäre auf höchstem Niveau.
  • Lehrgangsbegleitung und –betreuung, um einen reibungslosen Ausbildungsverlauf zu gewährleisten. Dies ist in Hinblick auf Praktikum, Prüfungsvorbereitung und berufliche Umsetzung besonders wertvoll.
  • Erfolgsgarantie: Wiederholen des gesamten Lehrgangs oder Teilen daraus, ohne dass Zusatzkosten anfallen.
  • Ihre Akademie zum Wohlfühlen

Beratung und Info

Wir informieren dich unverbindlich über unsere Ausbildungs- und Karrieremöglichkeiten.