Fernstudium Zert. Natur - & Outdoortrainer/in

Mit dieser Qualifikation eröffnen sich spannende Möglichkeiten, wie Sie zukünftig Sport und Bewegung vielfältiger und vor allem auf lust- und freudebetonte Art und Weise mit zahlreichen Aha-Erlebnissen vermitteln können... unabhängig von Altersklasse und Leistungsniveau! Neue wissenschaftliche Studien belegen, dass Bewegung, die uns Spaß bereitet, die Neubildung von Nervenzellen (Neurogenese) stimuliert.

Ausbildungsziele und Tätigkeitsfelder

Motivieren Sie sich und andere durch die Andersartigkeit dieses Trainingskonzeptes. Durch die spielerische Gestaltung von Bewegungsprogrammen unter Einbeziehung didaktischer Verhaltensweisen werden Sie im Anschluss Sport und Bewegung definitiv von einer anderen Seite betrachten – Spielerei statt Quälerei - lautet die Devise.

Hinweis: Es werden keine sportlichen Voraussetzungen benötigt.

Zielgruppe:

Das Upgrade richtet sich an Personengruppen, die...

  • Spaß und Freude an Bewegung verspüren möchten.
  • Bewegung in ihre pädagogische Arbeit integrieren möchten.
  • Bewegung und Sport von einer neuen Seite kennenlernen wollen.

Information

Lehrinhalte

  • Bewegung und Neurogenese
  • Outdoor-Training, Spielplatz Natur, Einzel- und Gruppensetting
  • Gruppendynamik und Teambildung
  • Allgemeine Information zur Prävention von Zivilisationskrankheiten (z.B. Haltungsschwächen, Adipositas und Diabetes Mellitus)
  • Erlebnispädagogik und Naturerlebnis
  • Stress und Stressmanagement
  • Trainingsplangestaltung in der Natur und Übungen

Ausbildungsumfang

Gesamtumfang: 164 Einheiten

  • Selbststudium mit Videovorträgen (Durcharbeiten von Videos, Zusammenfassen und Aufarbeiten, weiterführende Recherche: 152 EH)
  • Verpflichtende Coachingeinheiten vor Ort oder via Video-Konferenz (6 EH)
  • praktische Umsetzung in Kleingruppen (6 EH)
  • Zur Überprüfung Ihrer Lernerfolge empfehlen wir, zusätzlich kostengünstige Coachingeinheiten bei unseren erfahrenen Vitalakademie Referent/innen zu buchen!

Teilnahme-Voraussetzungen

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Abgeschlossene Schul- oder Berufsausbildung

Abschluss-Voraussetzungen

  • 1 positiv, absolvierter Fachkompetenztest (Multiple Choice)
  • Nachweis über 6 EH praktische Umsetzung
  • 6 EH verpflichtende Coachingeinheiten vor Ort oder via Video-Konferenz zu je € 40,-
  • bestandene, mündliche Abschlussprüfung

Rechtliche Grundlagen für die Selbständigkeit

Die Ausbildung zum/zur Natur- und Outdoortrainer/in ist in Österreich nicht reglementiert und ersetzt kein Studium (z.B. Sportwissenschaft). Outdoortraining ist unter der Berücksichtigung der Berufs- und Tätigkeitsvorbehalte anderer Berufe (z.B. sportwissenschaftliche Beratung) nur an gesunden Personen möglich!
Diverse Bezeichnungen oder Titel für einen Kursabschluss (z.B. A-oder B-Lizenz, Master, Trainer, Diplom,...) können vom jeweiligen Bildungsinstitut vergeben werden.

Wissensvermittlung in Form der Unterrichtstätigkeit (z.B.: im Rahmen von Vorträgen, Workshops, Seminaren, Trainings) sind als solches gemäß § 2 GewO vom Anwendungsbereich der Gewerbeordnung ausgenommen, das heißt, hierfür ist keine Gewerbeberechtigung erforderlich.

Es ist allerdings jederzeit möglich, das freie Gewerbe „Erstellung von Trainingskonzepten für gesundheitsbewusste Personen“ bei der zuständigen Wirtschaftskammer zu beantragen. Ein freies Gewerbe kann grundsätzlich auch ohne Nachweis einer einschlägigen fachspezifischen Aus- und Weiterbildung angemeldet werden.

Bundeseinheitliche Liste der freien Gewerbe

Alle nützlichen gesetzlichen Grundlagen, Informationen zu Berufs- und Tätigkeitsvorbehalten und den Gesundheitsberufen finden Sie hier:

Weiterführende Informationen zu Gesundheitsberufen

Hier finden Sie allgemein berufsrechtliche Informationen

 

Beratung und Info

Wir informieren dich unverbindlich über unsere Ausbildungs- und Karrieremöglichkeiten.