Fernstudium Dipl. Personal Fitnesstrainer/in

Professionelles Training für körperliche und mentale Höchstleistungen

Trailer - Personal Fitness (großer Lehrgang)

Beruf, Alltag und Freizeit zu kombinieren und dabei gesund und fit zu bleiben, war noch nie so anstrengend wie heute. Als Dipl. Personal Fitnesstrainer/in weiß man, wie es funktioniert und gibt dieses Wissen vorwiegend in Einzeltrainings, aber auch in kleineren Gruppen weiter.
Personal Fitnesstraining ist zwar als ganzheitliches Training im 1:1-Prinzip angesiedelt, hat den Schwerpunkt aber vorwiegend im Bereich der körperlichen Fitness. Zusätzlich zum Einzeltraining ist auch die Betreuung kleinerer Gruppen sehr gefragt. Zum Beispiel engagieren immer mehr Firmen Dipl. Personal Fitnesstrainer/innen, die ihre Mitarbeiter/-innen im Rahmen eines laufenden Kleingruppen- oder Einzeltrainings betreuen.

Ausbildungsziele und Tätigkeitsfelder

Dipl. Personal Fitnesstrainer/innen besitzen ein großes Fachwissen im Fitness- und Gesundheitsbereich, das eng mit den jeweils aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen verknüpft ist. Ihre Fähigkeiten und Interessen liegen im Bereich Bewegung, Motivation und Gesundheit. Einerseits agieren sie als Ansprechpartner/innen für Menschen, die sportliche Betätigung in Ihren Alltag integrieren möchten, um dadurch mehr Energie für all ihre Lebensbereiche zu generieren. Andererseits können sie zur Persönlichkeitsentwicklung ihrer Klient/inn/en beitragen, in dem sie diese gezielt motivieren. Alles in allem sind Dipl. Personal Fitnesstrainer/innen Ansprechpartner/innen für Menschen, die nach mehr und Höherem streben und wissen, dass dieser Weg mit professioneller Unterstützung leichter zu schaffen ist.

Mit Ihrer Ausbildung zum/zur Diplomierten Personal Fitnesstrainer/in verfügen Sie über zahlreiche berufliche Möglichkeiten, wie zB one -to-one-Training mit Personen, die beruflich sehr eingespannt und auf der Suche nach einem exakt auf sie zugeschnittenen, effizienten Trainingsprogramm sind. Sie sind Ansprechpartner/in für Prominente, die nicht ins Fitnessstudio gehen, aber keinesfalls auf professionelles (und diskretes) Training verzichten möchten und auch über das allseits bekannte Personal Training hinausgehend bietet sich ein breites Betätigungsfeld, zB Motivation im Leistungssport, Unterstützung im Figurmanagement, Training im Bereich Anti Aging, Begleitung in der Rehabilitation nach Verletzungen, Gehirnjogging im Beruf, Entspannung für Kinder und vieles mehr. Stellen Sie Ihr berufliches Spektrum breit auf oder konzentrieren Sie sich auf spezielle Zielgruppen, die ein auf sie abgestimmtes Training benötigen – in jedem Fall haben Sie eine große Bandbreite von Möglichkeiten für Ihren beruflichen und persönlichen Erfolg.

Der Lehrgang richtet sich an alle Personen, die

  • sich durch eine Zusatzqualifikation neue Zukunftsmöglichkeiten schaffen wollen,
  • sich beruflich neu orientieren, und haupt- oder nebenberuflich als selbstständige/r Dipl. Personal Fitnesstrainer/in arbeiten möchten,
  • aufgrund persönlicher Interessen eine umfassende Grundlagenausbildung absolvieren  möchten.

Lehrinhalte

Teil 1 - Dipl. Fitness- und GesundheitstrainerIn

  • Lerntechniken
  • Basiswissen Mensch
  • Basiswissen Bewegungsapparat
  • Allgemeine Trainingslehre
  • Spezielle Trainingslehre - Ausdauer
  • Spezielle Trainingslehre - Kraft
  • Group Fitness Training - Aerobic
  • Entspannung und Regeneration
  • Funktionelles Training - Rückenfit
  • Funktionelles Training - Core Training
  • Trainingslehre - Koordinationstraining & Sensomotorik
  • Sporternährung
  • Trainingslehre - Beweglichkeit
  • Trainingslehre Beweglichkeit - Muskelfunktionstest
  • Lauftechnik und Laufschule
  • Trainingsplanerstellung
  • Radsport
  • Indoor Cycling
  • Nordic Walking
  • Schwimmen
  • Marketing
  • Kommunikation
  • Mitarbeiterführung
  • Bewusste Kommunikation
  • Moderation und Präsentation
  • Erste Hilfe Basiswissen
  • Rechtliche Grundlagen
  • Zahlreiche Trainingsvideos: Fit im Büro und Trainingsvideos im Fitnessstudio

Teil 2 - Upgrade Dipl. Personal FitnesstrainerIn

  • Einführung und Grundlagen des Personal Trainings
  • Kommunikations- und Lehrmethoden
  • Grundlagen der Verhaltensänderung und Gesundheitspsychologie
  • Motivation und Aufrechterhaltung des Trainings
  • Anamnese, sportmotorische Tests und Trainingsplanung im Personal Training
  • Spezielle Methodik des Personal Trainings: Taktiles Anleiten, Manual Resistance und Assisted Stretching
  • Trends: Sling Training, Faszientraining...
  • Training mit speziellen Zielgruppen
  • Mind-Body-Übungen und Entspannungsmaßnahmen im Personal Training

Ausbildungsumfang

Teil 1 - Dipl. Fitness- und GesundheitstrainerIn

Gesamtumfang der Ausbildung: 808 Einheiten

  • Selbststudium mit Videovorträgen und Skripten (Durcharbeiten von Videos und Skripten, Zusammenfassen und Aufarbeiten, weiterführende Recherche: 368 EH)
  • Virtuelle Assistentin (30 EH)
  • Abschlussprüfung (50 EH)
  • Diplomarbeit (im Umfang von 30 Seiten: 250 EH)
  • praktische Umsetzung (100 EH) 
  • Coachingeinheiten mit einem/r Referenten/in der Vitalakademie oder einem/r geprüften Trainer/in mit fundierter Ausbildung (10 EH)

Zur Überprüfung ihrer Lernerfolge besteht zusätzlich die Möglichkeit, kostengünstige Coachingeinheiten bei unseren erfahrenen Vitalakademie Referent/innen zu buchen!
​Diese Ausbildung ist für max. 9 Monate Bildungskarenz oder max. 18 Monate Bildungsteilzeit geeignet.

Teil 2 - Upgrade Dipl. Personal FitnesstrainerIn

Gesamtumfang der Ausbildung: 350 Einheiten

  • Selbststudium mit Videovorträgen (Durcharbeiten von Videos, Zusammenfassen und Aufarbeiten, weiterführende Recherche: 159 EH)
  • praktische Umsetzung (25 EH)
  • Facharbeit im Umfang von 20 Seiten (100 EH)
  • verpflichtendes Coaching mit der Lehrgangsleitung (6 EH)
  • Online-Prüfung inkl. Vorbereitungszeit (20 EH)
  • mündliche Abschlussprüfung vor Ort inkl. Vorbereitungszeit (40 EH)

Zur Überprüfung Ihrer Lernerfolge empfehlen wir, zusätzlich kostengünstige Coachingeinheiten bei unseren erfahrenen Vitalakademie Referent/innen zu buchen!

Bildungskarenz: Aufgrund des Gesamtumfanges ist dieser Lehrgang für eine Bildungskarenz geeignet. Weitere Informationen dazu und eine individuelle Abklärung erhalten Sie bei unseren Bildungsberater/inne/n. Im Fall einer Bildungskarenzmaßnahme sind die Diplomarbeit und die praktische Umsetzung bis zum Kursabschluss zu absolvieren. Diese Ausbildung ist für max. 10 Monate Bildungskarenz oder max. 20 Monate Bildungsteilzeit geeignet. Mehr dazu & über weitere Fördermöglichkeiten

Teilnahme-Voraussetzungen

Mindestalter 18 Jahre
Abgeschlossene Schul- oder Berufsausbildung

Abschluss-Voraussetzungen

  • 6 verpflichtende Coaching-Einheiten für den Dipl. Personal FitnesstrainerIn € 50,- pro Einheit, 
  • Prüfungsgebühr in der Höhe von einmalig € 100,- für die Abschlussprüfung für den Dipl. Fitness- und GesundheitstrainerIn,
  • Prüfungsgebühr in der Höhe von einmalig € 50,- für den Dipl. Personal FitnesstrainerIn

Rechtliche Grundlagen für die Selbständigkeit

Wissensvermittlung in Form der Unterrichtstätigkeit (z.B.: im Rahmen von Vorträgen, Workshops, Seminaren, etc.) sind als solches gemäß § 2 GewO vom Anwendungsbereich der Gewerbeordnung ausgenommen, das heißt, hierfür ist keine Gewerbeberechtigung erforderlich.

Es ist allerdings jederzeit möglich, das freie Gewerbe „Sammeln und Weitergeben von allgemein zugänglichen Informationen“ und / oder „Erstellung von Trainingskonzepten für gesundheitsbewusste Personen“ bei der zuständigen Wirtschaftskammer zu beantragen. Ein freies Gewerbe kann grundsätzlich auch ohne Nachweis einer einschlägigen fachspezifischen Aus- und Weiterbildung anmeldet werden.

Bundeseinheitliche Liste der freien Gewerbe

Komplettzahlung

  • 2 480 €

Ratenzahlung

851,46 € (3x)
217,00 € (12x)

Informationen zum Preis

Preis inkl. Videos und Skripten in elektr. Form
Nicht im Preis inkludiert: Prüfungsgebühr, verbindliche Coachingeinheiten, Beurteilung Diplomarbeit

Hier geht's zum virtuellen Klassenzimmer