Dipl. Lebensraum Energetiker/in

Nachhaltiges Leben, Bauen und Wohnen beginnt mit einer ganzheitlichen Sicht der Dinge. Die Art und Weise, wie wir Räume gestalten und nutzen, ist entscheidend für die Energien, die uns Räume zurückgeben. Dies gilt für jeden Lebensraum, in dem wir uns aufhalten, egal ob Zimmer, Haus, Grundstück oder eine ganze Ortschaft.

Ausbildungsziele und Tätigskeitsfelder

Sie lernen die tiefgreifenden Zusammenhänge, die unterschiedlichen Techniken, Methoden und energetischen Einflussfaktoren in Bezug auf Mensch und Raum kennen. Sie lernen, Räume auf vielfältige Arten zu harmonisieren und zu energetisieren. Gleichzeitig stärken Sie Ihre Wahrnehmung, Ihre Inspiration und Intuition.

Mit der Ausbildung zum Dipl. Lebensraum Energetiker orientieren wir uns am Berufsbild „Raumenergetik“ der WKO.
 

Der Lehrgang richtet sich an Personen, die...

  • ihre eigenen Lebens- und Arbeitsräume professionell und ganzheitlich gestalten möchten.
  • sich durch eine Zusatzqualifikation berufliche Chancen sichern und ausbauen möchten.
  • als selbstständiger Lebensraum-Energetiker haupt- oder nebenberuflich tätig sein möchten.

Nächste Starttermine

Dipl. Lebensraum EnergetikerIn - Wochenendlehrgang - Fr, Sa, ca. wöchentlich

Standort
Zeitraum
bis
Stundenplan
€ 1.980,00

Information

Lehrinhalte

  • Baubiologie & Bauökologie
  • Beratungskompetenz & Berufsethik
  • Einrichten und Raumgestaltung
  • Elektrobiologie und Lichtbiologie
  • Farbenergetik und Farbgestaltung
  • Feng Shui
  • Gartengestaltung
  • Geomantie
  • Grundlagen energetischer Arbeit
  • Harmonisieren und Energetisieren von Räumen
  • Intuitions- und Inspirationstraining
  • Materialenergetik und Materialplanung
  • Matrix-Raum-Quantenheilung
  • Radiästhesie und Geobiologie

Trainerkompetenz: Präsentationstechniken, Marketing, Kommunikation, rechtliche Grundlagen.

Bildungskarenz

Aufgrund des Gesamtumfanges ist dieser Lehrgang für eine Bildungskarenz geeignet. Mit unserem learn@home plus-Paket können wir Bildungskarenzzeiten flexibel gestalten. Wir suchen gerne gemeinsam mit Ihnen Ihre Individuallösung! Weitere Informationen dazu erhalten Sie von unseren Bildungsberater/inne/n. Im Fall einer Bildungskarenzmaßnahme sind die Diplomarbeit und die praktische Umsetzung bis zum Kursabschluss zu absolvieren.

Ausbildungsumfang

Gesamtumfang 830 EH

  • 260 EH Unterricht (inkl. 100 EH Videounterricht)
  • 260 EH Selbststudium
  • 250 EH Diplomarbeit *
  • 60 EH Praktische Umsetzung (bis zu 20 EH Peergroup möglich) *

* Abgabe innerhalb von sechs Monaten nach der Abschlussprüfung möglich; ausgenommen bei Bildungskarenz

Teilnahme-Voraussetzungen 

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Abgeschlossene Schul- oder Berufsausbildung

Hinweis: Begrenzte Teilnehmerzahl! Die Plätze werden nach Einlangen der Anmeldungen vergeben.

Abschluss-Voraussetzungen

  • Mind. 80 %ige Anwesenheit bei den Kurseinheiten der Fachmodule
  • Positive Beurteilung der Abschlussprüfung
  • Positive Beurteilung der Diplomarbeit
  • Nachweis über 60 EH Praktische Umsetzung / Peergruppen

Bei Fehlen der Diplomarbeit und des Nachweises über Absolvierung der praktischen Umsetzung wird anstatt des Diploms ein Zertifikat ausgestellt.

Rechtliche Grundlagen für die Selbständigkeit

Die Ausbildung zum/zur Dipl. Lebensraumenergetiker/in ist in Österreich nicht reglementiert und ersetzt kein Studium.
Energetische Anwendungen sind unter der Berücksichtigung der Berufs- und Tätigkeitsvorbehalte anderer Berufe (z.B. Architekt) nur an gesunden Personen möglich!

Wissensvermittlung in Form der Unterrichtstätigkeit (z.B.: im Rahmen von Vorträgen, Workshops, Seminaren, Trainings) sind als solches gemäß § 2 GewO vom Anwendungsbereich der Gewerbeordnung ausgenommen, das heißt, hierfür ist keine Gewerbeberechtigung erforderlich.

Es ist allerdings jederzeit möglich, das freie Gewerbe der Energetiker „Hilfestellung zur Erreichung einer körperlichen bzw. energetischen Ausgewogenheit mittels …“ zu beantragen. Die Zuerkennung wird individuell durch die zuständige Wirtschaftskammer geprüft.

Bundeseinheitliche Liste der freien Gewerbe

Ein freies Gewerbe kann grundsätzlich auch ohne Nachweis einer einschlägigen fachspezifischen Aus- und Weiterbildung angemeldet werden. 

Alle nützlichen gesetzlichen Grundlagen, Informationen zu Berufs- und Tätigkeitsvorbehalten und den Gesundheitsberufen finden Sie hier:

Weiterführende Informationen zu Gesundheitsberufen

Hier finden Sie allgemein berufsrechtliche Informationen

Besonders hingewiesen wird auf den Beruf "Lebensraum-Consulting".

Zum Berufsbild Lebensraum-Consulting der WKO

  • Optimales Verhältnis von Preis zu Präsenztagen
    • Tipp: Vergleichen Sie Einheiten!
    • Mehr Einheiten – mehr Wissen – mehr Praxiskompetenz
  • Keine versteckten Zusatzkosten
  • Österreichweit einheitliches Bildungskonzept mit regionalen Schwerpunkten an 7 Standorten in Österreich.
  • Maximaler Lernerfolg durch optimale Nutzung moderner Lernformen.
  • Größtmöglicher Praxisbezug
  • Regelmäßige Kursstarts mit unterschiedlichen Durchführungsvarianten – auch berufsbegleitend. (z.B. 1 Wochentag, Freitag-Abend oder Wochenende)
  • Individuelle Konzepte zur optimalen Nutzung Ihrer Bildungskarenz – Kontaktieren Sie uns!
  • Hochmotiviertes und erfahrenes Referententeam garantieren Wissensvermittlung in angenehmer Atmosphäre auf höchstem Niveau.
  • Lehrgangsbegleitung und –betreuung, um einen reibungslosen Ausbildungsverlauf zu gewährleisten. Dies ist in Hinblick auf Praktikum, Prüfungsvorbereitung und berufliche Umsetzung besonders wertvoll.
  • Erfolgsgarantie: Wiederholen des gesamten Lehrgangs oder Teilen daraus, ohne dass Zusatzkosten anfallen.
  • Ihre Akademie zum Wohlfühlen

Beratung und Info

Wir informieren dich unverbindlich über Fördermöglichkeiten und unsere Ausbildungs- und Karrieremöglichkeiten.