Dipl. Raumenergetiker/in

Nachhaltiges Leben, Bauen und Wohnen beginnt mit einer ganzheitlichen Sicht der Dinge. Die Art und Weise, wie wir mit Räumen umgehen, sie nutzen und gestalten, ist entscheidend für die Energien, die uns Räume zurückgeben. Dies gilt für jeden Lebensraum, in dem wir uns aufhalten, egal ob Zimmer, Haus, Grundstück oder eine ganze Ortschaft.

Ausbildungsziele und Tätigkeitsfelder

Sie lernen die tiefgreifenden Zusammenhänge, die unterschiedlichsten Techniken, Methoden und energetischen Einflussfaktoren in Bezug auf Mensch und Raum kennen. Sie lernen, Räume auf vielfältige Arten zu harmonisieren und zu energetisieren. Gleichzeitig stärken Sie Ihre Sensibilität, Ihre Wahrnehmung und Ihre Intuition. Wir orientieren uns vor allem am Methodenkatalog Raumenergetik der WKO.

Der Lehrgang richtet sich an Personen, die...

  • die eigenen Lebens- und Arbeitsräume professionell und ganzheitlich gestalten möchten.
  • sich durch eine Zusatzqualifikation berufliche Chancen sichern und ausbauen möchten.
  • als selbstständiger Raumenergetiker haupt- oder nebenberuflich tätig sein möchten.

Nächste Starttermine

Dipl. Raumenergetik - Wochenendlehrgang - Fr, Sa, 14tägig

Standort
Zeitraum
bis
Stundenplan
€ 1 980,00

Information

Lehrinhalte

  • Baubiologie & Bauökologie
  • Elektrobiologie
  • Farbenergetik
  • Feng Shui
  • Formenergetik
  • Geomantie
  • Grundlagen der Energetik
  • Harmonisieren & Energetisieren
  • Intuitions- und Inspirationstraining
  • Lichtbiologie
  • Materialenergetik
  • Radiästhesie
  • Trainerkompetenz: Präsentationstechniken, Marketing, Kommunikation, rechtliche Grundlagen.

Ausbildungsumfang

Gesamtumfang 926 EH:

  • 288 EH Unterricht (inkl. 120 EH Videounterricht)
  • 288 EH Selbststudium
  • 250 EH Diplomarbeit
  • 100 EH Praktische Umsetzung (bis zu 20 EH Peergroup möglich)

Teilnahme-Voraussetzungen 

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Abgeschlossene Schul- oder Berufsausbildung
  • Lebenslauf

 

Abschluss-Voraussetzungen

  • Mind. 80 %ige Anwesenheit bei den Kurseinheiten der Fachmodule
  • Positive Beurteilung der Abschlussprüfung
  • Positive Beurteilung der Diplomarbeit
  • Nachweis über 100 EH Praktische Umsetzung / Peergruppen

Bei Fehlen der Diplomarbeit und des Nachweises über Absolvierung des Berufspraktikums wird anstatt des Diploms ein Zertifikat ausgestellt.

Rechtliche Grundlagen für die Selbständigkeit

Wissensvermittlung in Form der Unterrichtstätigkeit (z.B.: im Rahmen von Vorträgen, Workshops, Seminaren, etc.) sind als solches gemäß § 2 GewO vom Anwendungsbereich der Gewerbeordnung ausgenommen, das heißt, hierfür ist keine Gewerbeberechtigung erforderlich.

Es ist allerdings jederzeit möglich, das freie Gewerbe der Energetiker „Hilfestellung zur Erreichung einer körperlichen bzw. energetischen Ausgewogenheit mittels ...“ zu beantragen. Die Zuerkennung wird individuell durch die zuständige Wirtschaftskammer geprüft.

Bundeseinheitliche Liste der freien Gewerbe

Ein freies Gewerbe kann grundsätzlich auch ohne Nachweis einer einschlägigen fachspezifischen Aus- und Weiterbildung angemeldet werden.

Besonders hingewiesen wird auf den Beruf "Lebensraum-Consulting".

Zum Berufsbild Lebensraum-Consulting der WKO

Beratung und Info

Wir informieren dich unverbindlich über unsere Ausbildungs- und Karrieremöglichkeiten.