Fernstudium Zert. NLP-Practitioner

trailer nlp

NLP (= Neuro-Linguistisches Programmieren) ist nicht nur eine Methode, sondern eine persönliche Einstellung. Es ist in der gesamten Bandbreite des persönlichen und beruflichen Kontextes einsetzbar. Sei es in der Schule, im Managementbereich, in der Politik, im Sport, als Trainer oder Coach, bis hin zum therapeutischen Bereich, als Heilpraktiker, Arzt, aber auch in der eigenen Veränderungsarbeit.

NLP bietet einen Methodenkoffer mit leicht erlernbarer und nachhaltig wirkender Interventionen. Sie lernen u.a. Ziele erfolgreich zu generieren und Möglichkeiten kennen, Ihre Ziele auch zu erreichen.

Überall da, wo kommuniziert wird, ist NLP heute nicht mehr wegzudenken. Methoden wie Rapport herstellen, Pacen, Leaden, Meta- und Milton-Modell der Sprache, Sleight of Mouth-Pattern, etc. werden bereits erfolgreich angewandt.

NLP arbeitet ziel- und ressourcenorientiert. Dadurch können schon in kürzester Zeit Erfolge erreicht werden. Dazu dienen u.a. Formate wie Timeline, Submodalitäten, Reframing, Six-Step-Reframing, Moment of Excellence, Ankern, Logische Ebenen, Disney, Mentoren-Format und viele mehr.

Ausbildungsziele und Tätigkeitsfelder

Als Zert. NLP-Practitioner können Sie Techniken und Methoden der NLP-Practitioner-Ausbildung erwerben und erfolgreich an sich und anderen Menschen anwenden.

Die Ausbildung zum Zert. NLP-Practitioner richtet sich an Personen, die

  • sich durch eine Zusatzqualifikation neue berufliche Chancen sichern möchten
  • sich selbst besser kennenlernen möchten und Möglichkeiten zur Veränderungsarbeit erwerben möchten
  • bereits als Trainer und Berater tätig sind
  • im pädagogischen Bereich beschäftigt sind
  • als Führungskräfte tätig sind
  • als Therapeuten, Heilpraktiker oder Arzt arbeiten
  • mit Menschen arbeiten

Lehrinhalte

  • Modul 1
    • Entstehung
  • Modul 2
    • Wahrnehmung
  • Modul 3
    • Vom Problem zum Ziel
  • Modul 4
    • Kommunikation
  • Modul 5
    • Meta-Milton-Modell de Sprache
  • Modul 6
    • Reframing
  • Modul 7
    • Konfliktmanagement
  • Modul 8
    • Submodalitäten
  • Modul 9
    • Glaubenssätze, Werte und Alignement
  • Modul 10
    • Timeline
  • Modul 11
    • Metaphern

Ausbildungsumfang

Gesamtumfang der Ausbildung: 700 Einheiten

  • Selbststudium mit Videovorträgen und Skripten (Durcharbeiten von Videos und Skripten, Zusammenfassen und Aufarbeiten, weiterführende Recherche, inkl. Einführung in die allgemeine Pädagogik: 285 EH)
  • Abschlussprüfung (50 EH)
  • Abschlussarbeit (250 EH)
  • praktische Umsetzung (100 EH) 
  • verpflichtende Coachingeinheiten mit der Lehrgangsleitung (15 EH)
  • Zur Überprüfung Ihrer Lernerfolge besteht zusätzlich die Möglichkeit, kostengünstige Coachingeinheiten bei unseren erfahrenen Vitalakademie Referent/Innen zu buchen!

Bildungskarenz: Aufgrund des Gesamtumfanges ist dieser Lehrgang für eine Bildungskarenz geeignet. Weitere Informationen dazu und eine individuelle Abklärung erhalten Sie bei unseren Bildungsberater/inne/n. Im Fall einer Bildungskarenzmaßnahme sind die Diplomarbeit und die praktische Umsetzung bis zum Kursabschluss zu absolvieren. Diese Ausbildung ist für max. 6 Monate Bildungskarenz oder max. 12 Monate Bildungsteilzeit geeignet. Mehr dazu & über weitere Fördermöglichkeiten

Teilnahme-Voraussetzungen

Mindestalter 18 Jahre
Abgeschlossene Schul- oder Berufsausbildung
Lebenslauf

Abschluss-Voraussetzungen

  • 2 positiv, absolvierte Fachkompetenztests (Multiple Choice)
  • Nachweis über 100 EH praktische Umsetzung / Peergroups
  • Nachweis über 15 EH verpflichtendes Coaching (€ 40,- pro Einheit)
  • Positive Beurteilung der Abschlussarbeit € 50,-
  • bestandene, mündliche Abschlussprüfung (Prüfungsgebühr € 50,-)

Komplettzahlung

  • 1 380 €

Ratenzahlung

473,80 € (3x)
120,75 € (12x)

Informationen zum Preis

Preis inkl. Videos und Skripten in elektr. Form
Nicht im Preis inkludiert: Prüfungsgebühr, Beurteilung der Abschlussarbeit, 15 verpflichtende Coachingeinheiten