Wie man sich bettet, so schläft man - der Schlafplatz-Check

„In einem gesunden Raum wohnt ein gesunder Geist!“

Diese Weisheit gilt heute mehr denn je, denn die Belastung des Menschen durch seine Umwelt nimmt ständig zu. Sei es einerseits durch psychische Faktoren, wie z.B. Stress, oder aber als Folge physischer Einflüsse, wie Elektrosmog, Lärm, schlechte Luft und vieles mehr. Die Räume, in denen wir uns tagtäglich aufhalten, können viel zu unserem Wohlbefinden beitragen – es aber auch beeinträchtigen! Dabei sind die Anforderungen an optimale Räume vielfältig. Ein Schlafraum muss anderen Aufgaben gerecht werden, als ein Arbeitsplatz, ein Kinderzimmer sollte noch höhere Ansprüche erfüllen, als ein Wohnzimmer. Dabei spielt die Einrichtung oft nur eine untergeordnete Rolle. Wichtig sind vor allem Energieniveau und Energiefluss im Raum.

All diese Faktoren zu erkennen und sie in Einklang mit den Bewohnerinnen und Bewohnern zu bringen, ist Aufgabe eines Lebensraum Consultants oder Raumenergetikers.

Machen Sie den Schlafplatz-Check !

Das Schlafzimmer ist jener Raum, in dem wir die meiste Zeit unseres Lebens verbringen. Hier sollen Sie sich entspannen und regenerieren. Kann Ihr Schlafraum diesen Anforderungen optimal entsprechen?

Beantworten Sie dazu bitte die folgenden Fragen mit "ja" oder "nein":

  1. Haben Sie Schwierigkeiten einzuschlafen oder leiden Sie an Schlafstörungen?
  2. Verlaufen durch den Schlafraum geopathische Störzonen (z.B. Wasseradern o.ä.)?
  3. Sind Sie an Ihrem Schlafplatz Belastung durch Elektrosmog ausgesetzt?
  4. Befinden sich in Ihrem Schlafraum elektrische Verbraucher?
  5. Benutzen Sie den Platz unter dem Bett als Stauraum?
  6. Gibt es im Schlafraum Böden aus Kunststoff oder Keramik?
  7. Gibt es im Schlafraum Stoffe aus Kunstfaser oder Gegenstände aus Metall?
  8. Grenzt Ihr Bett an ein Bad oder WC?
  9. Beheizen Sie Ihren Schlafraum elektrisch oder mittels Fußbodenheizung?

Auswertung Schlafplatz-Check

Sie haben alle Fragen mit „nein“ beantwortet?  - dann sollte Ihr Schlaf gesund und energiespendend sein!

Ist Ihre Antwort auf eine der ersten drei Fragen ein „ja“  oder Sie können die Frage nicht beantworten, dann empfiehlt sich auf jeden Fall ein Besuch bei Ihrem Hausarzt und anschließend die Überprüfung Ihres Schlafplatzes durch einen erfahrenen und seriösen Lebensraum-Consultant.

Wenn Sie zwei oder mehr Fragen mit „ja“ beantwortet haben, sollten Sie überlegen, wie Sie die Situation verbessern können. Gerne hilft Ihnen dabei das Lebensraum-Energetiker-Team der Vitalakademie unter der Leitung von Wilfried Strada.