Prüfungsangst? Selbsthilfe ist ein Weg!?

Information für Studienteilnahme zum Thema Prüfungsangst

Ich, Ingrid Stift, Referentin und Lehrgangsleiterin der Vitalakademie Wien (www.menschenfreundin.at), studiere an der Donau- Universität Krems und lade Sie/dich herzlich dazu ein, an einer wissenschaftlichen Studie teilzunehmen. Die Studie befasst sich mit der Wirksamkeit einer Selbsthilfemaßnahme zur Verminderung der Prüfungsangst. Nach dem Erlernen der Selbsthilfetechnik bei der Startveranstaltung beträgt der Zeitaufwand für die Intervention inkl. dem Ausfüllen eines Fragebogens je Durchgang ca. 10 Minuten – mind. 4 Durchgänge in verschiedenen Zeitabständen bis zur Prüfung sind wichtig! Die Evaluierung nach der Prüfung erfolgt ebenfalls mittels Fragebogen.

Teilnahmevoraussetzungen:
• Subjektives Empfinden von geringer bis hoher Prüfungsangst
(geringe bis hohe Leistungsbeeinträchtigung bei der Prüfung und/oder Vorbereitung)
• Erwachsene (Alter mind. 18 Jahre), die eine Weiterbildung mit einem Prüfungstermin zwischen September und Dezember 2018 absolvieren (Zwischen- oder Abschlussprüfung)
• keine diagnostizierte geistige und/oder psychischen Störung, wie z.B. eine Angststörung, Suchterkrankung oder Suizidgedanken
• Bereitschaft zur Teilnahme an einer Startveranstaltung zum Erlernen der Selbsthilfemaßnahme mit genauen Erklärungen in der Vitalakademie-Wien (Dauer ca. 60 min. – nächste Termine: 20.9.2018 ab 17 Uhr und 3.10.2018 ab 17 Uhr)
• Bereitschaft, ggf. in der Kontrollgruppe teilzunehmen. In diesem Fall werden die Infos zur Selbsthilfeintervention nach der Prüfung bereitgestellt (Zuteilung durch Zufallsprinzip).

Ihr/Dein Vorteil:
• Kostenfreies Erlernen einer Selbsthilfe-Intervention gegen Prüfungsangst inkl. Unterlagen
• Mitwirkung an einer Studie gegen Prüfungsangst (Ergebniseinsicht nach Studienabschluss)

Ihre/Deine Rechte:
Es können jederzeit vor und während der Studie weitere Informationen über Zweck, Ablauf usw. der Studie erfragt werden. Die Teilnahme an dieser Studie ist für alle TeilnehmerInnen vollkommen freiwillig. Ein Abbruch der Untersuchung ist jederzeit möglich - auch ohne Angabe von Gründen und Nachteile für Sie/dich.

Datenschutz:
Sämtliche in dieser Studie erhobenen Daten werden streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Ihre/deine Daten werden ohne Namensbezug verarbeitet.

Anmeldung und nähere Informationen:
e-mail: ingrid@menschenfreundin.at oder telefonisch unter: 0664 – 215 48 31