Workshop Faszientraining

Faszien sind  eine ununterbrochene Gewebeeinheit aus bindegewebsartigen elastischen Hüllen, die Muskeln und Organe ummanteln und innen ihre anatomische Form geben. Neben ihrer Stoffwechsel-, Schutz- und Stützfunktion sind die Faszien auch Speicherort für Emotionen. Kommt es zu Funktionsstörrungen verkleben die Faszien. Strukturelle Unausgewogenheit sowie Einschränkungen im Bewegungsapparat mit den damit verbundenen Schmerzen können mögliche Folgen sein.

In diesem Workshop lernen wir über die Anatomie der Faszien und erfahren, wie myofasziale Ketten funktionell optimal angesprochen werden.

Wir gehen der Frage nach wie diese Spannungsketten umfassend trainiert werden können. Im Mittelpunkt stehen  Übungen und Theorie zur Stärkung der Faszien und myofaszialen 
Ketten, um so ihre Funktion zu verbessern und schmerzhafte Bewegungseinschränkungen zu lösen. Im Vergleich zum „normalen Dehnen“ geht es bei den Myofaszialen Dehntechniken vor allem auch um den geistigen Mitvollzug und das bewusste Wahrnehmen und Nachfühlen der Bewegung.  Do-it yourself lösende Techniken mit Rollen und Bällen werden ebenso vorgestellt und deren Anwendung erlernt.                 

Der Workshop bzw. die Trainingseinheiten sind so aufgebaut, dass der Körper schrittweise und systematisch, ausgehend von einfachen und vorbereitenden Übungen auf die fortgeschrittenen und schwierigeren Positionen vorbereitet wird. Am Beginn und am Ende jeder Übungsstunde sowie zwischen den einzelnen Übungen werden Entspannungsphasen eingehalten.

Ausbildungsziele und Tätigkeitsfelder

Der Lehrgang richtet sich an alle, die...

  • einen Grundlehrgang absolviert haben und die sich durch diese Zusatzqualifikation neue berufliche Chancen schaffen möchten
  • aus persönlichem Interesse einfach mehr über das Faszientraining erfahren wollen, um dies ev. in der eigenen Familie zu integrieren
  • bereits beruflich im Bereich Wirbelsäulentraining arbeiten und so noch mehr Kompetenzen aneignen wollen, um zum Experten in ihrem Fachbereich zu werden
  • richtet sich im Besonderen an Trainer/Innen, die sich vertiefend mit dem Beweglichkeitstraining auseinandersetzen und wirkungsvolle differenzierte Übungen anbieten wollen.
  • Trainer/Innen, die bevorzugt im Kursbereich arbeiten, sowie auch alle Personaltrainer/Innen welche ganz einfach ein wenig mehr über das „Myofasziale Dehnen“ erfahren wollen sind ebenfalls herzlich willkommen.

Lehrinhalte

Start Up +
Anatomie der Faszien :

  • Start Up - Was erwartet die Teilnehmer in diesem Workshop
  •  „Faszien NIE gehört“
  • Anatomie der Faszien
  • Geschichte der Faszien  - Eine Struktur gewinnt an Bedeutung!
  • „Der 6. Sinn“ Faszien als Sinnesorgan

 

Faszientraining:

  • Grundprinzipien des Faszientrainings
  • Körperwahrnehmung – sensorisch verfeinern
  • Faszial Power
  • Elastische Bewegungen „Federn und Schwingen" 
  • Faszien Stretching

Ausbildungsumfang

  • 16 Einheiten Unterricht

Teilnahme-Voraussetzungen

Mindestalter 18 Jahre
Abgeschlossene Schul- oder Berufsausbildung
Kopie des Abschlusszeugnisses

Abschluss-Voraussetzungen

Es besteht die Möglichkeit den Workshop mit einem Diplom abzuschließen:

Diplom  „Faszientraining mit der Ballance Methode“

D.h. das Diplom bezieht sich hier im spez. nur auf das Training mit der BALLANCE Methode.

Voraussetzung: 

  • Anleitung von 5 Übungen,
  • Positive Beantwortung der Prüfungsfragen (dafür hat man 14 Tage Zeit)

Komplettzahlung

  • 240 €

Ratenzahlung

Keine Ratenzahlung möglich.

Informationen zum Preis

Preis inkl. Kursunterlagen in elektr. Form.

Nächste Starttermine

  • 10.02.2018 bis 11.02.2018
    Ort: Vitalakademie Linz

    Sa., 10.02.2018  So., 11.02.2018

    Uhrzeit:
    jeweils von 9:00 - 16:30 Uhr


    Kursort:
    Linz

    --
    Kurs - Berufsbegleitend
    Linz
  • 11.05.2018 bis 12.05.2018
    Ort: Vitalakademie Salzburg

    Fr., 11.05.2018  Sa., 12.05.2018

    Uhrzeit:
    Freitag von 14:00 - 21:00 Uhr
    Samstag von 9:00 - 16:30 Uhr


    Kursort:
    Salzburg

    --
    Kurs - Berufsbegleitend
    Salzburg

Unsere Referenten