Traditionelle Europäische Medizin

Traditionelles Europäisches Gesundheitswissen …..
dabei werden die Säftelehre, die sogenannte Humoralmedizin, oder naturheilkundliche Aspekte wie Phytotherapie (Pflanzenheilkunde) und Ordnungstherapie nach Kneipp (Wasser-, Bewegungstherapie) angewandt. Ebenso kommen Klostermedizin
(wie Hildegard von Bingen) oder Ernährungstherapien zum Einsatz. Alle diese gesundheitlichen Ansätze haben ihren Ursprung in Europa und eine lange Tradition an Anwendungen.

Nächste Starttermine

Traditionelle Europäische Medizin - Tageslehrgang - Mittwoch, wöchentlich

Standort
Zeitraum
bis
Stundenplan
€ 1 150,00

Information

 Lehrinhalte

  • Geschichte des europäischen Gesundheitswissens
  • Einführung in die Vier-Elementelehre/Vier-Säftelehre
  • Einführung in die Signaturenlehre
  • Hildegard von Bingen
  • Geschichte der europäischen Ernährung
  • Wildformen, Urformen - die "besseren" Lebensmittel
  • Bewährt, regional & saisonal – traditionelle heimische Lebensmittel (Theorie & Praxis)
  • Über die Herkunft gängiger mitteleuropäische Kräuter für Küche & Gesundheit
  • Traditionelle europäische Verfahren zur Stärkung der Gesundheit
  • Verfahren wie Schröpfen, Kaltwasser, Sauna, …..
  • Pflanzennamen - woher sie kommen, was sie bedeuten
  • Götter, Göttinnen und ihre Kräuter

Ausbildungsumfang

  • Umfang Upgrade (170 EH Gesamt)
  • 80 EH Unterricht
  • 80 EH Selbststudium
  • mind. 10 EH Praktische Umsetzung

Beratung und Info

Wir informieren dich unverbindlich über unsere Ausbildungs- und Karrieremöglichkeiten.