Human Assistant - selbständige/r Personenbetreuer/in

Der Fachkräftemangel in der Pflege ist ein seit Jahren bekanntes Problem, dessen Bedeutung künftig aufgrund der demografischen Entwicklung noch weiter zunehmen wird. Die optimale Betreuung hilfebedürftiger Menschen, die ihr Leben in der vertrauten Umgebung führen wollen, ist groß. Eine enorme Herausforderung der heutigen Zeit, die eine Zusammenarbeit unterschiedlicher Professionisten aus Medizin, Pflege und Betreuung verlangt.

An diesem Punkt setzt die qualifizierte Betreuungsdienstleistung von Human Assistance, also selbständiger Personenbetreuer/-innen an. Denn immer seltener sind Angehörige in der Lage, diese Leistungen zu erbringen. Die Arbeit ist sehr flexibel und maßgeschneidert (von 1 bis 24 Stunden) und orientiert sich ganz an den Bedürfnissen der zu Betreuenden!

Im Mittelpunkt unseres Lehrgangs  steht das Erlernen von Fähigkeiten zur Betreuung von Menschen mit verschiedensten Bedürfnissen. Diese Menschen sollen bei der Alltagsbewältigung unterstützt und angeleitet werden, sodass trotzdem ein Leben mit höchstmöglicher Qualität möglich ist und soziale Kontakte genutzt werden können, sowie das familiäre Umfeld entlastet wird. Der/die Human Assistant erlebt im Umgang mit hilfsbedürftigen Menschen die Zufriedenheit, die Lebenssituation eines anderen Menschen nachhaltig verbessern zu können. 

Eine erfüllende und abwechslungsreiche Tätigkeit

Der Aufgabenbereich ist umfassend und beinhaltet Unterstützung bei der Lebensführung und bei haushaltsnahen Dienstleistungen. Sie kümmern sich um organisatorische Belange, leisten Gesellschaft, führen Konversationen, begleiten bei unterschiedlichsten Aktivitäten und bei Besuchen oder zu Veranstaltungen. Sie leisten einen wesentlichen Beitrag, um Menschen vor Vereinsamung und Isolation zu bewahren und ihnen die Aufrechterhaltung gesellschaftlicher Kontakte zu ermöglichen. Eine klare Abgrenzung gibt es zu den pflegerischen Tätigkeiten.

Ausbildungsziele und Tätigkeitsfelder

Laut § 159 GewO umfasst der Aufgabenbereich der selbständigen Personenbetreuung folgende Bereiche:

Betreuungstätigkeiten:

  • Haushaltsnahe Dienstleistungen: Zubereiten von Mahlzeiten, Erledigung von Einkäufen und Botengängen, Reinigungstätigkeiten, Hausarbeiten, ...
  • Unterstützung bei der Lebensführung und im Alltag: Hilfestellung bei alltäglichen Verrichtungen sowie bei der Gestaltung des Tagesablaufs, ...
  • Kommunikation, Unterstützung bei der Freizeitgestaltung, Förderung gesellschaftlicher Kontakte, .... 
  • Führung des Haushaltsbuches mit Aufzeichnungen über die betreute Person getätigte Ausgaben
  • Praktische Vorbereitung der betreuungsbdürftigen Person auf einen Ortswechsel
  • Rechtliche Rahmenbedingungen der beruflichen Tätigkeit

Abgrenzung zu pflegerischen Tätigkeiten!

Folgende pflegerische Tätigkeiten (§ 3b GuKG) dürfen Personenbetreuer/-innen ohne Aufsicht durchführen, solange keine medizinischen Gründe vorliegen, die eine Delegation durch Angehörige des gehobenen Dienstes für Gesundheits- und Krankenpflege notwendig machen:

  • Unterstützung bei der oralen Nahrungs- und Flüssigkeitsaufnahme sowie bei der Arzneimittelaufnahme
  • Unterstützung bei der Körperpflege
  • Unterstützung bei An- und Auskleiden
  • Unterstützung bei der Benützung von Toilette oder Leibstuhl einschließlich Hilfestellung beim Wechsel von Inkontinenzprodukten
  • Unterstützung beim Aufstehen, Niederlegen, Niedersetzen, Gehen sowie beim Transfer

Der Lehrgang richtet sich an Personen, die...

  • einen Betreuungsberuf auf selbständiger Basis ausüben möchten.
  • Freude am Umgang mit hilfe- und pflegebedürftigen Menschen haben.
  • sozial kompetent sind und über hohes Maß an Einfühlungsvermögen verfügen.
  • sich neu beruflich orientieren wollen.
  • ihr bisheriges berufliches Tätigkeitsfeld erweitern möchten.
  • bereits in ihrer bisherigen Tätigkeit Menschen begleiten und eine Formalqualifikation erwerben möchten.

Nächste Starttermine

Human Assistant - selbständige/r Personenbetreuer/in - Tageslehrgang - Donnerstag, Freitag

Human Assistant - selbständige/r Personenbetreuer/in - Tageslehrgang - Donnerstag, Freitag

Human Assistant - selbständige/r Personenbetreuer/in - Tageslehrgang - Donnerstag, Freitag

Human Assistant - selbständige/r Personenbetreuer/in - Tageslehrgang - Donnerstag, Freitag

Human Assistant - selbständige/r Personenbetreuer/in - Tageslehrgang - Donnerstag, Freitag

Human Assistant - selbständige/r Personenbetreuer/in - Tageslehrgang - Donnerstag, Freitag

Information

Lehrinhalte

  • Personenbetreuung Einführung
  • Grundlagen der Dokumentation und Qualitätssicherung (Schriftlicher Betreuungsvertrag, Handlungsleitlinien für den Alltag und für den Notfall, Dokumentation der erbrachten Dienstleistungen, Führung eines Haushaltsbuches)
  • Grundlagen der Gerontologie
  • Spezielle Herausforderungen im Alter oder in Krankheit
  • Sterbe- und Trauerbegleitung
  • Alltagsgestaltung und -organisation
  • Generationenmanagement & Interkulturelles Zusammenleben
  • Hygiene im Alltag
  • Erste Hilfe
  • Grundpflege
  • Soziale Kompetenz
  • Kommunikation
  • Soziales Netzwerken
  • Soziale Aspekte in der Betreuungssituation
  • Haushaltsführung
  • Zielgruppenspezifisches Kochen, Grundlagen zielgruppenspezifischer Ernährung 
  • Wahrnehmungs- und Gedächtnistraining
  • Bewegung und Tanz
  • Animation und Motivation
  • Ethik und Berufskunde
  • Rechtliche Grundlagen und Grundzüge des Steuerrechtes
  • Abgrenzung Heimhilfe, Pflegeassistenz

Bildungskarenz

Aufgrund des Gesamtumfanges ist dieser Lehrgang für eine Bildungskarenz geeignet. Wir können Ihre Bildungskarenzzeiten flexibel gestalten. Wir suchen gerne gemeinsam mit Ihnen Ihre Individuallösung! Weitere Informationen dazu erhalten Sie von unseren Bildungsberater/inne/n. Im Fall einer Bildungskarenzmaßnahme sind die Diplomarbeit und die praktische Umsetzung bis zum Kursabschluss zu absolvieren.

Ausbildungsumfang

Umfang (400 EH Gesamt) 

  • 120 EH Unterricht in der Präsenz an der Akademie
  •   80 EH Praktische Ausbildung in Institutionen
  • 200 EH Selbststudium

Teilnahme-Voraussetzungen

  • Vollendetes 19. Lebensjahr
  • Abgeschlossene Schul- oder Berufsausbildung
  • Eignungsgespräch erforderlich

Abschluss-Voraussetzungen

  • Mind. 80% Anwesenheit 
  • Positiv abgelegte Fachkompetenztests
  • Nachweis über die erfolgreiche Teilnahme an der praktischen Ausbildung

 

Allgemeine Information zur beruflichen Umsetzung

Als Personenbetreuer/-in können Sie sowohl selbständig als auch unselbständig tätig sein. Die Betreuung kann tageweise, stundenweise oder 'rund um die Uhr' (24-Stunden-Betreuung) erfolgen.

Das Gewerbe der Personenbetreuung ist ein freies Gewerbe. Wenn Sie als Personenbetreuer/-in arbeiten möchten, müssen Sie die für die Anmeldung eines selbständigen Gewerbes erforderlichen Voraussetzungen erfüllen.  

Webtipp: https://www.wko.at/branchen/gewerbe-handwerk/personenberatung-betreuung/Broschuere-Personennbetreuung-zuhause.pdf

 

  • Optimales Preis-Leistungsverhältnis
  • Keine versteckten Zusatzkosten
  • Österreichweit einheitliches Bildungskonzept 
  • Maximaler Lernerfolg durch optimale Nutzung moderner Lernformen.
  • Größtmöglicher Praxisbezug
  • Regelmäßige Kursstarts 
  • Individuelle Konzepte zur optimalen Nutzung Ihrer Bildungskarenz – Kontaktieren Sie uns!
  • Hochmotiviertes und erfahrenes Referententeam garantieren Wissensvermittlung in angenehmer Atmosphäre auf höchstem Niveau.
  • Lehrgangsbegleitung und –betreuung, um einen reibungslosen Ausbildungsverlauf zu gewährleisten. Dies ist in Hinblick auf Praktikum, Prüfungsvorbereitung und berufliche Umsetzung besonders wertvoll.
  • Erfolgsgarantie: Wiederholen des gesamten Lehrgangs oder Teilen daraus, ohne dass Zusatzkosten anfallen.
  • Ihre Akademie zum Wohlfühlen

Beratung und Info