MBA Gesundheitsmanagement

Die Vitalakademie bietet in Kooperation mit dem AIM (Austrian Institute of Management) der FH Burgenland und der Austrian School of Applied Studies MBA-Programme an, die auch ohne vorheriges Erststudium belegt werden können.

Der MBA in General Management mit der Spezialisierung Gesundheitsmanagement festigt und erweitert die fachlichen Kenntnisse und Fähigkeiten des Führungspersonals in Gesundheitsberufen.
Damit einhergehend wird speziell auf die Themen Gesundheitswesen, Gesundheitsmanagement, gesundheitsbezogene Werbung, Gesundheitsprodukte und Gesundheit am Arbeitsplatz eingegangen.
 

Somit werden einerseits Führungskräfte im Gesundheitswesen sowie alle Persone, die in Gesundheitsberufen tätig sind und sich weiterbilden möchten, angesprochen. Andererseits eröffnet sich Personen, die berufsbegleitend einen akademischen Abschluss anstreben sowie Personen, die zusätzlich zu bestehendem Fachwissen eine hochwertige Ausbildung im Bereich Gesundheitsmanagement erwerben möchten, eine vielversprechende Perspektive

Die Ausbildung wird in Kooperation mit ASAS (Austrian School of Applied Studies) angeboten. Die Anmeldung erfolgt unter diesem Link:
Anmeldung MBA Gesundheitsmanagement

Information

Lehrinhalte

Die Ausbildung setzt sich aus einem Basisstudium, einer Vertiefung und einer Masterarbeit zusammen.

Basisstudium

  • Grundzüge der Ökonomie
  • Buchhaltung und Bilanzierung
  • Marketing
  • Informations- und Kommunikationstechnologie
  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Wirtschaftsrecht (Wahlmodul)
  • Rechtliche Grundlagen: Deutsches Recht (Wahlmodul)

Vertiefung

  • Einführung in das Gesundheitswesen
  • Gesundheitsbezogene Werbung
  • Gesundheitsmanagement
  • Gesundheitsprodukte
  • Gesundheit am Arbeitsplatz

Masterarbeit

Ausbildungsumfang

Der MBA Gesundheitsmanagement umfasst 90 ECTS Punkte, ist berufsbegleitend absolvierbar in 4 Semester und folgendermaßen aufgebaut:

Zunächst sind sechs Pflichtmodule im Basisstudium zu absolvieren (36 ECTS).
Anschließend wird in fünf weiteren Modulen im Vertiefungsstudium Gesundheitsmanagement (30 ECTS) unter anderem auf die Themengebiete Gesundheitswesen, Gesundheitsbezogene Werbung, Gesundheitsprodukte, sowie Gesundheit am Arbeitsplatz eingegangen.
Für jedes dieser insgesamt elf Module ist eine Prüfung abzulegen (die Hälfte von zu Hause aus als Seminararbeiten; die andere Hälfte mittels unserer computergestützten Prüfungslösung Securexam oder nach individueller Terminabsprache jederzeit in einem ASAS Prüfungszentren in Eisenstadt oder Wels).
Den Abschluss des Lehrgangs bildet die Masterarbeit zum Thema Gesundheitsmanagement (24 ECTS).

Teilnahme-Voraussetzungen

  • Mindestalter 21 Jahre
  • Persönliches Beratungsgespräch
  • Lebenslauf
  • ein international anerkannter akademischer Studienabschluss einer Hochschule (zumindest einem Bachelor gleichwertig) oder
  • eine, durch die Lehrgangsleitung festzustellende, gleich zu haltende Eignung, wie Hochschulreife und zumindest fünfjährige Berufspraxis oder
  • Abschluss eines Diplomlehrgangs der Vitalakademie mit einer zumindest dreijährigen Berufspraxis

Abschluss-Voraussetzungen

Definition Berufspraxis

Tatsächliche Berufserfahrung sowie auch formelle und informelle Ausbildungen, welche den Schluss zulassen, dass dadurch Prinzipien von Unternehmensführung und Organisation vermittelt und soziale Kompetenz weiterentwickelt worden sind.

Die Vielseitigkeit der Bildungslandschaft erlaubt möglicherweise einen anderen Zugang zu Ihrem Fernstudium. Kontaktieren Sie uns. Gemeinsam finden wir für Sie die optimale Lösung für Ihre Weiterbildung!

Abschluss

Den erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen des MBA-Programms wird von der staatlichen University of Applied Sciences Burgenland der akademische Grad: „Master of Business Administration“ - abgekürzt „MBA“ - in der gewählten Vertiefung verliehen. 

Beratung und Info

Wir informieren dich unverbindlich über unsere Ausbildungs- und Karrieremöglichkeiten.